Sie befinden sich hier:

Wirtschaft, Bauen & Umwelt

Bild: Rathaus der Gemeinde Wiefelstede

Inhaltsbereich

Errichtung einer Beachsportanlage (Erd- u. Tiefbauarbeiten)

ÖFFENTLICHE  AUSSCHREIBUNG
 
Die Gemeinde Wiefelstede schreibt hiermit folgende Arbeiten gemäß VOB/A öffentlich
aus:
    Errichtung einer Beachsportanlage  (Erd- u. Tiefbauarbeiten)
                                              
      Hauptleistungen:
 
            150 m3                            Erwall abtragen
            300 m                              Dränleitungen verlegen
            1.300 m2                         Tennisplatzfläche fräsen
            20 m                                 Maschendrahtzaun erhöhen
            1 Stk                                Drehflügeltor 5m x 3 m
            150 m                              Winkelbord aus Beton setzen
            1.300 m2                         Trennflies einbauen
            650 m3                             Sand für Beachvolleybaldfelder liefern u. einbauen
            2 Stk.                               Beachhandballtore
 
            div. Ausstattungszubehör (versch. Spielfeldmarkierungen, Säulenschutzpolster,
                                                       Volleyballnetz, Pfosten für Volleyballnetz)
                                                     
 
Ausführungszeitraum:        01.08. - 28.09.2018
 
Submission:                         12.07.2018, 11.30 Uhr
                                               im Rathaus der Gemeinde Wiefelstede, Kirchstr. 1,
                                               26215 Wiefelstede (Ratssaal)
 
Ende der Zuschlagsfrist:    10.08.2018
 
Vergabeprüfstelle gem. § 21 VOB/A :   Kommunalaufsicht Landkreis Ammerland,
                                                                  Ammerlandallee 12, 26655 Westerstede
 
Die Vergabe der Arbeiten erfolgt nur an Bieter, die die Fachkunde, Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit gem. VOB/A § 6a Abs. 2 (1-9) nachweisen können.
Alle Angebote müssen dem Niedersächsischen Tariftreue- und Vergabegesetz (NTVergG) in der zurzeit gültigen Fassung entsprechen.
 
Die Vergabe der Arbeiten erfolgt als Gesamtvergabe.
 
Bei Auftragsvergabe ist eine Vertragserfüllungsbürgschaft in Höhe von 5 % der Auftragssumme vorzulegen. Es werden nur Bürgschaften eines in der BRD anerkannten
Kreditinstitutes angenommen.
  
Die Angebotsunterlagen können ab dem 18.06.2018 bei
 
der Gemeinde Wiefelstede, Kirchstraße 1, 26215 Wiefelstede, Tel. 04402/965-228 (vergabe@wiefelstede.de
 
gegen Zahlung der Schutzgebühr in Höhe von   15,00 € inkl. 19 % MWST, die nicht erstattet wird, schriftlich angefordert werden. Sämtliche Unterlagen werden zusätzlich als GAEB- und PDF-Datei per e-mail zur Verfügung gestellt. Der Anforderung ist ein Verrechnungsscheck oder Einzahlungsbeleg (Bankverbindung: Landessparkasse Rastede, IBAN: DE22280501000043320050 BIC: BRLADE21LZO) beizufügen.
 
 
                                                                                                   i.V.Aukskel, Bürgermeister
 

 



Ausschreibung


Bieterinformation gem. § 19 Abs. 5 VOB/A über beschränkte Ausschreibung

 


Aktuelle Veröffentlichungen

Sprungmarken

Seitenanfang | Sprungmarken oben | Meta-Navigation | Suche | Haupt-Navigation | Seiteneinführung | Unter-Navigation | Informationsbox | Inhalt | Fußbereich