Sie befinden sich hier:

Familie, Bildung & Soziales

Bild: Rathaus der Gemeinde Wiefelstede

Inhaltsbereich

Oberschule Wiefelstede, Am Breeden, 7 - 9, 26215 Wiefelstede

mit gymnasialem Angebot

Tel. (0 44 02) 9 68- 2 10
Fax (0 44 02) 9 68- 2 47
Internet: www.oberschule-wiefelstede.de 

Schulangebot Sekundarbereich I (Klassen 5 bis 10)

Im Sekundarbereich I ist das zur Verfügung stehende Angebot vielfältig. Für Beschulung im Haupt-, Realschul- und Gymnasialbereich steht die 2011 neu genehmigte Oberschule Wiefelstede als teilgebundene Ganztagsschule zur Verfügung. An der Schule werden rd. 560 Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 10 beschult. Der Unterricht erfolgt in der 5. Klasse komplett integrativ, d. h. alle Schülerinnen eines Jahrgangs werden in einer Klasse unterrichtet. Entsprechend Ihren Fähigkeiten werden sie gefordert oder gefördert.
Ab Klasse 6 erfolgt durch die Bildung von Kursen in Einzelfächern eine äußere Differenzierung, die mit den Jahren zunimmt. Durch dieses System wird in den Jahrgängen die Durchlässigkeit für eine höhere aber auch niedrigere Beschulung entsprechend dem Leistungsstand gewährleistet, ohne die Klasse wechseln zu müssen.
Gymnasialschüler werden bis einschließlich der 10. Klasse auf den Übergang in die Qualifizierungsphase der Oberstufe vorbereitet welche in Wiefelstede nicht angeboten werden kann.
Das Konzept ist unter www.oberschule-wiefelstede.de  zu sehen.
Weitere Angebote im Sekundarbereich I sind die Haupt- und Realschulen sowie das Gymnasium Bad Zwischenahn, die Kooperative Gesamtschule Rastede. Im Gymnasialbereich können ferner die konfessionellen Angebote in Oldenburg sowie das private Gymnasium in Jaderberg angewählt werden.

Sprungmarken

Seitenanfang | Sprungmarken oben | Meta-Navigation | Suche | Haupt-Navigation | Seiteneinführung | Unter-Navigation | Informationsbox | Inhalt | Fußbereich