Sie befinden sich hier:

Wirtschaft, Bauen & Umwelt

Bild: Rathaus der Gemeinde Wiefelstede

Inhaltsbereich

Wirtschaftsstandort Wiefelstede

Durch die Autobahnstrecken Oldenburg-Wilhelmshaven und Oldenburg-Leer (A 28 und A 29) gewann die Gemeinde Wiefelstede in den vergangenen Jahren im gewerblichen Bereich auch überörtlich an Bedeutung. In unmittelbarer Nähe beider Autobahnstrecken entstehen - vermarktet durch die Gemeinde - die beiden Gewerbegebiete Leuchtenburg und Westerholtsfelde. Daneben ergaben sich aber auch in den Hauptorten der Gemeinde, also in Wiefelstede und Metjendorf, erfreuliche gewerbliche Entwicklungen mit örtlichen Arbeitsplatzangeboten.

Es gibt in der Gemeinde so gut wie alle Branchen - als Hauptstandbein gilt jedoch nach wie vor das vielfältige Handwerk.

Für einen gesunden Wirtschaftsstandort spielt auch das weitere Umfeld eine bedeutende Rolle. Private und öffentliche Infrastruktur sind an die Anforderungen und Möglichkeiten angepasst. So lässt es sich in Wiefelstede gut wohnen.

Die Gemeinde Wiefelstede möchte den Wirtschaftsstandort sichern und weiter ausbauen. Gerne steht die Gemeindeverwaltung für weitere Auskünfte zur Verfügung.

Im Rahmen der allgemeinen Wirtschaftsförderung der Gemeinde werden die Steuerhebesätze ausdrücklich niedrig gehalten.
 

Weitere Informationen zum Standort (Zahlen, Daten & Fakten) erhalten Sie hier.

Sprungmarken

Seitenanfang | Sprungmarken oben | Meta-Navigation | Suche | Haupt-Navigation | Seiteneinführung | Unter-Navigation | Informationsbox | Inhalt | Fußbereich